Gesundheitsberater Ausbildung IHK gibt es das?

gesundheitsberater AusbildungSeit vielen Jahren liegt die Gesundheitsberater Ausbildung bzw. Ausbildung zum Gesundheitscoach oder Gesundheitspädagoge im Trend. Das ist auch kein Wunder, den noch nie waren die beruflichen Aussichten auf Erfolg so hoch wie in der heutigen Zeit.

Warum das so ist liegt an der Tatsache, dass immer mehr Menschen einen gesünderen Lebensstil führen wollen und sich dabei professionelle Hilfe, in Form eines Gesundheitsberaters suchen.

Doch eine der wichtigsten Fragen für angehende Gesundheitsberater, ist die Frage ob auch die IHK eine Gesundheitsberater Ausbildung anbietet. Die Antwort ist: Ja und Nein. Den eine klassische Gesundheitsberater Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz gibt es bei der IHK nicht. Lediglich ein IHK Zertifikat können Sie bei der IHK als Gesundheitsberater erwerben und das kostet Geld. Den den Kurs hält nicht die IHK in ihrer Stadt, sondern ein privater Bildungsanbieter, der sich die Lizenz bei der IHK erkauft hat das Zertifikat zu vergeben.

Spätestens wenn ihre Kunden dann genauer auf die IHK Urkunde an der Wand hinter ihrem Schreibtisch schauen wird auffallen, dass es sich nicht um eine Gesundheitsberater IHK Ausbildung handelt die Sie absolviert haben, sondern lediglich um ein kostenpflichtiges IHK Zertifikat, verliehen durch einen privaten Bildungsanbieter.

Was kostet die Gesundheitsberater Ausbildung IHK?

Folgend finden Sie ein paar Zahlen zu den Kosten der Gesundheitsberater Ausbildung bei der IHK sowie im Fernstudium. Denken Sie aber auch daran, dass die Kosten je nach Art der Weiterbildung variieren. So sind die Kosten im Fernstudium in der Regel deutlich geringer, als in der Vollzeit Variante.

Ausbildungsart Kosten
Vollzeit3.000 bis 6.000 Euro
Fernstudiumab 1.800 Euro
IHKDie Kosten bei der IHK variieren, da es Anbieter gibt die die Ausbildung im Wochenendkurs Anbieten und andere Anbieter die sich für die Ausbildung mehrere Wochen Zeit lassen. Daher sind Kosten von 600 € bis ca. 5.000 € möglich.

Alternativen zur Gesundheitsberater Ausbildung IHK

Wer nach einer fundierten Ausbildung zum Gesundheitsberater sucht und sich nicht auf einen teuren IHK Zertifikatslehrgang verlassen möchte, für den habe ich Zwei Anbieter herausgesucht, die besonders in Fachkreisen höchstes Ansehen genießen. Tipp: Beide Anbieter bieten ihnen die Möglichkeit an, kostenlose Studienbroschüren auf den Webseiten zu bestellen. Ich kann ihnen nur empfehlen diese Möglichkeit wahr zu nehmen und besonders auf die unterschiedlichen Vertiefungsmöglichkeiten und anfallenden Kosten zu achten.

Die Ausbildung zum Gesundheitsberater am BTB Bildungswerk

Gesundheitsberater Ausbildung

Eine sehr beliebte und angesehene Adresse, wenn es um die Ausbildung zum Gesundheitsberater geht, ist das BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe. Nicht nur ist die Ausbildung vom Berufsverband DGGP, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention e.V. anerkannt, sondern es gibt zusätzlich auch die Möglichkeit sich in der Ausbildung im Fachbereich der Heilpflanzenkunde zu spezialisieren.

Webseitewww.btb.info/gesundheitsberater

Lehrgang

Das  BTB Bildungswerk bietet die Ausbildung zum Gesundheitsberater in drei unterschiedlichen Fachrichtungen an.

  • Gesundheitspädagogen / Gesundheitsberater
  • Gesundheitspädagoge + Heilpflanzenkunde
  • Gesundheitspädagoge + Burnout-Prävention

BeginnJederzeit
DauerDie Ausbildungsdauer zum Gesundheitsberater am BTB liegt bei 24 Monaten. Spätestens hier sollte jedem klar sein, dass man eine Ausbildung zum Gesundheitsberater nicht in 2 Wochen absolvieren kann, wie es bei vielen privaten Bildungsanbietern der IHK der Fall ist.
VoraussetzungenIn der Regel werden keine besonderen Vorraussetzungen benötigt.
InhalteDie Inhalte der Ausbildung gliedern sich in 4 große Module:

  • die Ausbildung zum Ernährungsberater ,
  • die Ausbildung zum Entspannungspädagogen
  • Modul „Anatomie/Physiologie“ der Heilpraktikerausbildung und
  • „Spezielle Gesundheitspädagogik“.

SeminareWährend der Ausbildung hast du die Möglichkeit an folgenden Seminaren teilzunehmen:

  • 1 Wochenendseminar (Ernährungsberatung),
  • 4 Samstagsseminare  (Entspannungspädagogik)
  • 4 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen

KostenEinen genauen Überblick über die Ausbildungskosten findest du auf der Webseite und in der Studienbroschüre unter:
Studienbroschürewww.btb.info/studienbroschüre
Webseitewww.btb.info

Die Ausbildung zum Gesundheitsberater am ILS als Alternative zur IHK

Gesundheitsberater AusbildungEine weitere interessante Alternative, ist die Gesundheitsberater Ausbildung am ILS. Der große Vorteil am ILS? Der Kurs ist nach AZAV zertifiziert. Das heisst, dass die Bundesagentur für Arbeit die Kosten für ihre Ausbildung in vielen Fällen zu 100% übernimmt, sofern Sie glaubhaft vermitteln können, dass die Weiterbildung Sie beruflich nach vorne bringt.

www.ils.de/gesundheitsberater

Lehrgang

Der Lehrgang am ILS nennt sich:

  • Geprüfte/r Präventionsberater/in – Gesundheitsberater/in

BeginnWann immer Sie möchten.
DauerDie Ausbildungsdauer am ILS liegt bei 15 Monaten.
VoraussetzungenEs wird mindestens ein Realschulabschluss von den Teilnehmern gefordert.
KostenDie Ausbildungskosten finden Sie unter:
Studienbroschürewww.ils.de/gesundheitsberater
Webseitewww.ils.de

So erkennen Sie einen seriösen Anbieter

Wie Sie bereits gemerkt haben, gibt es im Bereich der Gesundheitsberater Ausbildung zahlreiche schwarze Schafe die nur hinter ihrem Geld her sind. Daher möchte ich ihnen, sofern Sie sich nicht für eine der von mir vorgestellten Schulen entschieden haben, ein paar Fragen mitgeben, die Sie mit der Schule ihrer Wahl bezogen auf die anfallenden Kosten klären sollten. Wichtig: Seriöse Anbieter lassen Sie den Lehrgang kostenlos 4 Wochen testen!

  • Sind in den monatlichen Kosten wirklich alle Leistungen enthalten?
  • Kostet die Seminarteilnahme zusätzliches Geld?
  • Kann ich den Lehrgang kostenlos verlängern?
  • Kann ich die Lehrgangsdauer verkürzen?
  • Wie sieht es mit Unterrichtsmaterialien aus? Kosten diese zusätzlich?
  • Gibt es Prüfungsgebühren?
5 (100%) 3 votes