Ausbildung zur Ayurveda Beraterin und was Sie bei der Wahl der richtigen Schule unbedingt beachten müssen…

ayurveda-berater-ausbildungEin Sprichwort besagt, dass es viele Krankheiten, jedoch nur eine Gesundheit gibt. Doch wie kann der Mensch gesund bleiben? Eine Frage, der im Ayurveda schon seit Jahrhunderten nachgegangen wird. Nehmen Sie an dem praxisorientierten Lehrgängen zum Ayurveda Berater teil und lernen Sie Menschen anzuleiten, die zahlreichen Möglichkeiten von Ayurveda im Alltag einzubauen sowie gesundheitsfördernd einzusetzen. Sie können als Ayurveda-Gesundheitsberater neue Wege gehen und Fuß in der Gesundheits- sowie Wellnessbranche fassen.

Seien Sie bei der Wahl der richtigen Schule vorsichtig!

Folgend finden Sie meine persönliche Auswahl an Schulen, die eine Ausbildung zum Ayurveda Berater anbieten. Denke Sie daran bei der Wahl der richtigen Schule vorsichtig zu sein. Den gerade auf dem Markt der Ayurveda Berater Ausbildung gibt es viele schwarze Schafe die nur hinter ihrem Geld her sind. Ich kann ihnen daher wärmstens meine Auswahl an Schulen empfehlen, da es sich hier um anerkannte zertifizierte Schulen mit Jahrzehnte langer Erfahrung auf dem Markt der Ayurveda Ausbildung handelt.

ernährungsberater ausbildung

Staatlich anerkannt
Eine holistische Ausbildung!
Mit Praxisseminaren
ernaehrungsberater-ausbildung-ils In Kooperation mit der QUETHEB e.V.
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
btb-bildungswerk-ernaehrungsberater-ausbildung In Kooperation mit der DGGP
Kostenlose Sonntagsseminare
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
ernaehrungsberater-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
ernaehrungsberater-ausbildung-laudius Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren
ernaehrungsberater-ausbildung-fernakademie Besonders bei Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
ernaehrungsberater-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Besonders beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept

Die Kosten für dieAyurveda Ausbildung

Einer der wichtigsten Punkte, wenn es um die Ayurveda Ausbildung geht, ist die Frage nach den anfallenden Kosten. Und hier kann es große Unterschiede zwischen den Schulen geben. Den die Ayurveda Ausbildung ist keine geschützt Berufsbezeichnung. Daher kann praktisch jeder eine Ayurveda Schule aufmachen der möchte und natürlich auch die Preise selbst bestimmen. Außerdem sind die Kosten von der Lehrgangsdauer und der Art der Weiterbildung abhängig:

VarianteDauerKosten
Vollzeit9 -12 Monate3.000 – 6.000 Euro
Fernstudium12 Monateab 1.300 Euro

Geben Sie nicht mehr als die oben genannten Kosten für ihre Ausbildung aus. Anbieter die deutlich teurer  sind, sind mit Vorsicht zu genießen! Tipp: Besonders günstig ist die Ausbildung zur Zeit am ILS (www.ils.de).

Gibt es eine IHK Ayurveda Ausbildung?

Ja und Nein. Eine klassische Ayurveda Ausbildung nach dem Ausbildungsgesetz wie zum Beispiel zur Bürokauffrau gibt es nicht. Es gibt aber private Bildungsanbieter die sogenannte IHK Zertifikate ausstellen. Das heisst, dass es sich dabei um private Bildungsanbieter handelt, die mit der IHK zusammenarbeiten und euch für die Teilnahme am Kurs ein IHK Zertifikat ausstellen. Die IHK lässt sich dafür natürlich von der Schule bezahlen. Das es sich dabei aber nicht um einen IHK Ausbildungsabschluss handelt, sondern nur um ein erkauftes IHK Zertifikat, wissen die wenigsten.

Alternativen zur Ayurveda Ausbildung bei der IHK

Echte Alternativen zum IHK Zertifikat, sind die fundierten Ausbildungsinstitute die ihr auf meiner Webseite findet. Hier erhaltet ihr eine fundierte Ausbildung, die gerade in Fachkreisen höchstes Ansehen genießt. Besonders empfehlen möchte ich euch aber auf Grund der günstigen Gebühren und der besonders vielfältigen Studieninhalte, das ILS und die SGD in Darmstadt. Tipp: Werft unbedingt einen Blick in die Studienbroschüren auf den Webseiten der Schulen unter:

heilpraktiker-ausbildung-ils In Kooperation mit der QUETHEB e.V.
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen

Die Ayurveda Berater Ausbildung im Detail

Ayurveda („das Wissen vom Leben“) ist eine Lehre, die bereits ihre Anfänge vor der heute bekannten Zeitrechnungen hatte und das soziale, psychische und körperliche Wohlbefinden als Ganzes bezeichnet. Die wichtigste Grundvoraussetzung, damit der Mensch gesund bleibt, ist das Gleichgewicht aller Kräfte, die im Körper beheimatet sind und auch die innere Harmonie. Der ganzheitliche Ansatz drückt sich mit der richtigen Ernährung, der Gestaltung des täglichen Ablaufs sowie auch der Körperpflege aus; ein Ansatz, der im Lehrgang der hier präsentieren Schulen vermittelt und gelehrt wird. Heute wird die Ayurveda-Medizin bereits von der WHO als traditionelles Medizinsystem anerkannt.

Inhalte der Ayurveda Ausbildung

Der Lehrgang zum Ayurveda Berater setzt auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Praxis und Theorie. Der Aufbau beginnt mit der Gesundheitslehre sowie der Lebenskunde des Ayurveda. Sie erlernen das Zusammenspiel von Ernährung, Psyche, Wohlbefinden sowie Gesundheit und Schönheit. Doch diese Punkte werden nicht nur theoretisch erklärt; Sie werden auch Übungen absolvieren, damit Sie die ayurvedische Medizin auch verinnerlichen und anwenden können. Auch ayurvedische Heilkunde, Ayurveda-Kuren sowie die Schönheitspflege (Saundarya) und Stressbewältigungen werden in einem gemeinsamen Zusammenhang betrachtet und ihnen im Lehrgang vermittelt.

  • Grundlagen des Ayurveda – wichtige Grundprinzipien, Elemente und Eigenschaften
  • Anatomie und Physiologie des Ayurveda – die Zentralen Konzepte
  • Konstitutionsbestimmung und Empfehlungen zur Lebensweise
  • Ernährung – Grundlagen, Ernährung entsprechend verschiedener Konstitutionstypen
  • Krankheit aus Sicht des Ayurveda – Die wichtigsten Krankheitsbilder und Diagnostik
  • Ayurvedische Kuren – Panchakarma-Kur und Entlastungskuren
  • Ayurvedische Schönheitspflege – Ölanwendungen, Massagetechniken und Hautpflege
  • Psychologische Aspekte im Ayurveda – Stressbewältigung, Struktur der Psyche
  • Praxis der Ayurveda-Gesundheitsberatung, selbständig als Ayurveda Berater tätig sein

Ayurverda Berater Lehrgang auf einen Blick

Voraussetzungen In der Regel werden keine schulischen Voraussetzungen benötigt. Einige Schulen führen jedoch gerne ein persönliches Gespräch mit ihren potenziellen Schülern um herauszufinden, ob der Schüler in die Gruppe der Lernenden passt.
Beginn Wann immer Sie möchten. Sie könnten als schon morgen zur Ayurveda Berater Ausbildung starten.
Lehrgangsdauer In der Regel liegt die Lehrgangsdauer bei 12 Monaten. Rechnen Sie auch mit einem wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 10 Stunden.
Kostenlose Verlängern Seriöse Anbieter bieten ihren Schülern die Möglichkeit an, die Lehrgangsdauer zum Ayurveda Berater kostenlos zu verlängern. In der Regel sollten in den monatlichen Studiengebühren eine kostenlose Verlängerung von 6 Monaten drin sein.
Seminare Die meisten Anbieter bieten ihnen 2 Praxisseminar an (20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, inkl. schriftliche Abschlussprüfung)
Kosten Ca. 130 Euro im Monat. Wichtig: Wie bereits erwähnt gibt es gerade im Fachbereich der Ayurveda viele schwarze Schafe. Daher sollten Sie keinem Anbieter vertrauen, der für den Lehrgang mehr als 150 Euro im Monat verlangt.

Zielgruppe der Ausbildung zum Ayurveda Berater

Der Lehrgang zum Ayurveda Berater eignet sich besonders für Interessenten, die sich für asiatische Gesundheitskonzepte, sowie die damit verbundene Ernährung und Schönheitspflege interessieren und planen sich als Ayurveda Berater in naher Zukunft selbstständig zu machen. Sie sollten auch am Lehrgang teilnehmen, wenn sie bereits medizinisch oder sozial beratend ( zum Beispiel als Heilpraktikerin) tätig sind und ihr Angebotsspektrum erweitern möchten.

Lehrgangsdauer und Beginn der Ausbildung zum Ayurveda Berater

Der Ausbildungsbeginn ist bei den hier vorgestellten Schulen jederzeit möglich. So verlieren Sie keine Zeit und könnten schon morgen mit der Ausbildung zum Ayurveda Berater beginnen. Die Lehrgangsdauer liegt im Schnitt bei 12 Monaten. Wichtig: Sie erkennen seriöse Anbieter daran, dass die Lehrgangsdauer bei mindestens 12 Monaten liegt. Immerhin handelte es sich um eine umfassende Ausbildung die nicht einfach mal so am Wochenende absolviert werden kann. Seien Sie also skeptisch wenn Schulen ihnen die Ausbildung unterhalb einer Lehrgangsdauer von 12 Monaten versprechen!

Neue Ziele erreichen nach der Ayurveda Ausbildung

Immer mehr Menschen interessieren sich für diverse Beratungsangebote, die das Ziel haben, typgerechte und ganzheitliche Gesundheitsförderungen zu erleben. Hier liegt auch Ihre Chance. Arbeiten Sie in Spa- oder Wellness-Einrichtungen oder eröffnen Sie eine eigene Praxis. Sie können auch in Reha-Kliniken oder speziellen ayurvedischen Hotels ihre Leistungen anbieten. Viele Firmen buchen immer wieder Ayurveda-Vorträge, damit auch die betriebliche Gesundheitsförderung dazu führt, dass die Mitarbeiter leichter mit der Stressbewältigung umgehen können bzw. keine Probleme mehr haben, den Stress auch abzubauen.

Am meisten gelesen

ernährungsberater fernstudium

Ernährungsberater Fernstudium
Das Ernährungsberater Fernstudium gehört zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt mehr…

Ernährungsberater Ausbildung Kosten

Ernährungsberater Ausbildung Kosten
Einer der wesentlichen Faktoren in der Ausbildung zum Ernährungsberater sind die anfallenden Kosten mehr…

ernährungsberater Ausbildung ihk

Ernährungsberater Ausbildung IHK
Auch die IHK bietet in  zahlreichen Städten eine Weiterbildung zum Ernährungsberater IHK an mehr…

Meistgesuchte Rubriken

ernährungsberater AusbildungErnährungsberater Fernstudium immer beliebter…

Das Ernährungsberater Fernstudium gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt. Das lag nicht zuletzt an den geringen monatlichen Kosten und der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote der Absolventen bei staatlichen Prüfungen mehr…

5 (100%) 12 votes