Voraussetzungen & Dauer

Ernährungsberater Ausbildung dauer voraussetzungenWer sein Interesse an gesunder, ausgewogener Ernährung und hochwertigen Nahrungsmitteln in einen Beruf umwandeln möchte, für den ist die Ausbildung zum Ernährungsberater vielleicht genau das Richtige. Die Ausbildung zum Ernährungsberater läuft dabei über einen privaten Bildungsträger, der entsprechende Lehrgänge anbietet, nach dessen Abschluss man als zertifizierter Ernährungsberater beispielsweise selbstständig werden kann.

Schulische Voraussetzungen werden nicht benötigt

Formale Voraussetzungen sind dafür nicht notwendig, schulische oder gar akademische Abschlüsse müssen nicht vorgewiesen werden. Umgekehrt gilt, wer bereits aus dem gleichen fachlichen Bereich kommt, beispielsweise als Diätassistent tätig ist oder Ernährungswissenschaften studiert hat, kann mit einer Ausbildung zum Ernährungsberater eine interessante Weiterbildung zur Profilverschärfung wahrnehmen.

Persönliche Voraussetzungen sind wichtig!

Allerdings sollten zukünftige Ernährungsberater einige persönliche Voraussetzungen mitbringen, wenn sie ihre zukünftigen Aufgaben bestmöglichst ausfüllen wollen. Neben dem schon angesprochenen Interesse an der Materie Ernährung und Gesundheit sind insbesondere für die beratenden Komponenten der Tätigkeit Einfühlungsvermögen und ein respektvoller Umgang mit den Kunden wichtig.

Nicht zu verachten ist ein gewisses pädagogisches Geschick, um die zu gebenden Informationen verständlich an den Kunden oder Patienten weiter zu geben und ihn gegebenenfalls bei einer Veränderung im Ernährungsverhalten anleiten zu können. Ein wenig Affinität zu Zahlen und Statistik ist zudem hilfreich, da zu den Aufgaben eines Ernährungsberaters auch Ernährungsanalysen und Erfolgsrechnungen zählen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Ernährungsberater?

Die Dauer der Ausbildung zum Ernährungsberater hängt vom Bildungsträger ab sowie der Art der Ausbildung. Bei der Art der Ausbildung ist eine Ausbildung zum Ernährungsberater in Vollzeit, in Teilzeit oder als Ernährungsberater Fernstudium möglich. In Voll- und Teilzeit gibt es zudem teilweise unterschiedliche Modelle, beispielsweise als Abend- oder Wochenendunterricht. Allgemein beträgt die Ausbildungsdauer ungefähr 15 Monate, insbesondere bei Vollzeit-Ausbildungen und mit medizinischen Vorkenntnissen sind auch Verkürzungen möglich.

Achtung! Schwarze Schafe

ernaehrungsberater-ausbildung voraussetzungen dauerDa der Beruf des Ernährungsberaters nicht gesetzlich geschützt ist, gibt es zahlreiche schwarze Schafe unter den Ernährungsberater Schulen. Damit Sie nicht auf eines dieser schwarzen Schafe hereinfallen, kann ich Ihnen nur empfehlen, Ihre Ausbildung an einer der hier vorgestellten Schulen zu absolvieren.

Alle Schulen genießen besonders in Fachkreisen einen hervorragenden Ruf und weisen in der Abschlussprüfung enorm hohe Erfolgsquoten aus.

Tipp: Das ILS weist eine Erfolgsquote von über 90% bei staatlichen Prüfungen aus:

heilpraktiker-ausbildung-ils In Kooperation mit der QUETHEB e.V.
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
btb-bildungswerk-heilpraktiker-ausbildung In Kooperation mit der DGGP
Kostenlose Sonntagsseminare
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
ernährungsberater ausbildung Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren

heilpraktiker-ausbildung-ils Besonders bei Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
heilpraktiker-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Besonders beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Varianten liegen in den zu belegenden Unterrichtseinheiten und den Lernmodellen, die erforderlich sind. Die Ausbildung zum Ernährungsberater in Vollzeit und in Teilzeit findet mit Präsenzunterricht statt, während das Fernstudium ein eigenständiges Lernen mit freier Einteilung erfordert. In

Vollzeit müssen zudem mehr Unterrichtseinheiten belegt werden als in Teilzeit – in Teilzeit muss ein Teil des Unterrichtsinhalts eigenständig erarbeitet werden. Im Fernstudium findet das Lernen gänzlich frei statt. Für gewöhnlich gehören zu einem Fernlehrgang aber auch Präsenzseminare, teils freiwillig zu besuchen, in denen der Stoff noch einmal praxisnah erprobt und intensiviert vermittelt wird.

Während die Ausbildung zum Ernährungsberater mit Präsenzveranstaltungen nur zu bestimmten Zeiten im Jahr begonnen werden kann, ist ein Einstieg in die Ausbildung zum Ernährungsberater im Fernstudium jederzeit möglich. Durch die flexible Lerneinteilung kann auch von der Regelstudiendauer von 15 Monaten im Fernstudium abgewichen werden. Wer schneller durchkommt, der kann die Ausbildungszeit auch kürzer halten, wer länger braucht, den bieten die Fernstudienanbieter auch die Möglichkeit der kostenfreien Verlängerung der Ausbildung.

Mein Tipp: Die Ernährungsberater Ausbildung an der SGD

ernährungsberater ausbildung voraussetzungenInsbesondere bei den Bildungsangeboten zum Ernährungsberater in Vollzeit tummeln sich wie bereits oben erwähnt viele unseriöse Schulen, die für hohe Kosten eine unterdurchschnittliche Ausbildung anbieten. Seriöse Anbieter sind solche, die lange am Markt etabliert sind, viel Erfahrung in der Durchführung von Ausbildungen mitbringen und anerkannte Abschlüsse bieten. Besonders im Fernstudienbereich gibt es mit dem BTB, der ILS und der SGD drei seriöse und etablierte private Bildungsträger.

Die Ausbildung zum Ernährungsberater an der SGD ist dabei aufgrund der Kooperation mit verschiedenen Verbänden und Einrichtungen besonders attraktiv. So kooperiert die SGB mit der Unabhängigen Gesundheitsberatung e. V. (UGB), der Bundesapothekerkammer, der Deutschen Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater (QUETHEB) und der Lehrgang ist beispielsweise von der Inititative Gesunde Unternehmen (IGU) akkreditiert.

heilpraktiker-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen

Am meisten gelesen

ernährungsberater fernstudium

Ernährungsberater Fernstudium
Das Ernährungsberater Fernstudium gehört zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt mehr…

Ernährungsberater Ausbildung Kosten

Ernährungsberater Ausbildung Kosten
Einer der wesentlichen Faktoren in der Ausbildung zum Ernährungsberater sind die anfallenden Kosten mehr…

ernährungsberater Ausbildung ihk

Ernährungsberater Ausbildung IHK
Auch die IHK bietet in  zahlreichen Städten eine Weiterbildung zum Ernährungsberater IHK an mehr…

Meistgesuchte Rubriken

ernährungsberater AusbildungErnährungsberater Fernstudium immer beliebter…

Das Ernährungsberater Fernstudium gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt. Das lag nicht zuletzt an den geringen monatlichen Kosten und der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote der Absolventen bei staatlichen Prüfungen mehr…

5 (100%) 1 vote