Die Wellnessberater Ausbildung ihre Kosten, und worauf Sie unbedingt achten müssen..

wellnessberater AusbildungIn unserer heutigen Gesellschaft nimmt das Thema Wellness einen hohen Stellenwert ein. Viele Menschen sehnen sich nach einem Ausgleich zu ihrem Arbeitsalltag. Sie möchten ihr körperliches Wohlbefinden steigern sowie mehr Entspannung und Lebensfreude im Alltag erhalten. Aufgrund dessen ist der Bedarf an ausgebildeten und qualifizierten Wellnessberatern in Deutschland immens gestiegen. Mittlerweile umfasst die Branche circa vier Millionen Arbeitsplätze mit stetig steigender Tendenz. Interessenten die sich für die Ausbildung zum Wellnessberater interessieren sollten dennoch vorsichtig sein.

Seien Sie bei der Wahl des Instituts vorsichtig

Da die Berufsbezeichnung keine geschützte Berufsbezeichnung ist, tummeln sich auf dem Markt der auszubildenden Schulen zahlreiche schwarze Schafe. Daher kann ich nur jedem empfehlen seine Wellnessberater Ausbildung an einer der hier anerkannten und zertifizierten Schulen zu absolvieren.

ernaehrungsberater-ausbildung-ils In Kooperation mit der QUETHEB e.V.
90% Erfolgsquote
4 Wochen kostenlos testen
Mehrfacher Testsieger
btb-bildungswerk-ernaehrungsberater-ausbildung In Kooperation mit der DGGP
Kostenlose Sonntagsseminare
2 Wochen lang kostenlos
Spezielle Marketingberatung
ernaehrungsberater-ausbildung-apollon Spezialisiert auf das Gesundheitswesen
2-tägiges Abschlussseminar
4 Wochen kostenlos testen
Staatlich anerkannt, akkreditiert und auszeichnet
ernaehrungsberater-ausbildung-ilsDeutschlands führende Fernschule
Über 90 % Bestehensquote
Gratis-Info-Paket
4 Wochen lang kostenlos testen
ernährungsberater ausbildung“ target=“_blank“ rel=“attachment wp-att-917″>ernaehrungsberater-ausbildung-laudius Sehr günstiger Anbieter
Geld zurück Garantie
4 Wochen kostenlos testen
Mit Präsenzseminaren
ernaehrungsberater-ausbildung-fernakademie Besonders bei Erwachsenen beliebt
Monatlich kündbar!
4 Wochen kostenlos testen
Kostenlose Verlängerung
ernaehrungsberater-ausbildung-hamburger-akademie Fernschule mit Tradition
Besonders beliebt bei Berufstätigen
4 Wochen kostenlos testen
Exklusives Lernkonzept
Voraussetzungenabgeschlossene Berufsausbildung, mind. 1 Jahr Berufserfahrung, Erster Hilfekurs
BeginnBei den hier vorgestellten Schulen jederzeit
Lehrgangsdauer12 Monate
KostenCa. 130 Euro im Monat

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Wellnessberater

Es gibt leider einige Bedingungen, die für die Ausbildung zum Wellnessberater wichtig sind. Zum einen ist es notwendig, eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Sport, Medizin, Psychologie oder Prävention vorweisen zu können. Ebenso müssen die zukünftigen Auszubildenden nachweislich über entsprechende praktische Erfahrungen in diesen Bereichen verfügen. Eine Ausnahme bilden die Berufstätigen der Kosmetikbranche. Möchten diese ihr Angebot um den Bereich Wellness erweitern, besteht für sie ebenso die Möglichkeit, sich um eine Ausbildung zum Wellnessberater zu bemühen.

Eine weitere Bedingung ist, einen Nachweis über den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses zu erbringen. Bestehen Kenntnisse bezüglich der Grundlagen in der Notfallmedizin, ist ebenso ein Nachweis erforderlich. Der zukünftige Auszubildende benötigt allerdings in diesem Falle keinen separaten Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs.

Der letzte wichtige Punkt für die Ausbildung zum Wellnessberater ist natürlich Spaß und Freude am Umgang mit den Mitmenschen zu haben. Vor allen Dingen ist es wichtig, einen freundlichen Umgangston und eine gute Kommunikation als Stärke mitzubringen.

Die Inhalte der Wellnessberater Ausbildung

Die medizinischen Grundkenntnisse bilden in einer kompetenten Wellnessberatung die Grundlage. Deswegen stellen diese Grundkenntnisse die ersten Lehreinheiten in der Ausbildung zum Wellnessberater dar. Des Weiteren bekommen die Auszubildenden einen Einblick in die Bereiche der alternativen Medizin und in die unterschiedlichen Vorgehensweisen der Naturheilkunde. Ebenso gehören zu der Ausbildung die alternativen und ergänzenden Ansätze zum Thema Gesundheit und Wellness.

Einen weiteren wichtigen Punkt decken die Bereiche Psychologie und Lebensführung ab. Hier lernen die Auszubildenden die Zusammenhänge kennen und lernen, wie sie ihre späteren Kunden zum Thema Lebensführung beraten. In diesem Zusammenhang erfahren sie auch, wie sie Wellnessprogramme entwickeln, die den Bedürfnissen des Kunden entsprechen. In den Lehreinheiten, die das Beratungsgespräch beinhalten, lernen die Auszubildenden die Grundlagen einer guten und freundlichen Kommunikation kennen. Dies ist wichtig, um sich in der späteren Berufspraxis bei Gesprächen mit Kunden sicher zu fühlen und zielgerichtet arbeiten zu können.

Um nach der Ausbildung erfolgreich als Wellnessberater zu arbeiten, ist es notwendig, die rechtlichen sowie steuerlichen Grundlagen des Berufs zu kennen. Aus diesem Grund umfasst die letzte Unterrichtseinheit ihrer Ausbildung die rechtlichen und steuerlichen Themen sowie das Thema Versicherung.

Dauer und Kosten der Wellnessberater Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung ist unterschiedlich. Die Dauer hängt von der jeweiligen Ausbildungsstätte ab. Einige bieten sogenannte Intensivkurse mit kurzer Ausbildungszeit an. Andere bieten die Ausbildung zum Wellnessberater mit einer Dauer von einem Jahr an. Ebenso unterschiedlich gestalten sich die Kosten für die Ausbildung. Die Kostenspanne liegt hier in der Regel zwischen 930 Euro und 2800 Euro.

Wer sich für diese Ausbildung interessiert, sollte sich demnach nicht zu voreilig für eine Schule entscheiden. Am besten ist es, sich vorab eingehend über die jeweilige Gestaltung der Ausbildung in der Schule, über die Aufnahmekriterien und die anfallenden Kosten zu informieren.

Gibt es auch eine Wellnessberater Ausbildung IHK?

Ja und Nein. Zwar bieten Schulen wie die SGD Darmstadt eine IHK geprüfte Wellnessberater Ausbildung an, jedoch handelt es sich dabei nicht um den IHK Abschluss den man nach einer normalen Ausbildung erhält, sondern um ein IHK Zertifikat. Leider hat das IHK Zertifikat nicht den gleichen Stellenwert wie der IHK Abschluss nach der Ausbildung. Hinzu kommt, dass die Wellnessberater IHK Ausbildung auch von zahlreichen privaten Bildungseinrichtungen angeboten wird, die meistens sehr teuer sind. Sollten Sie daher auf der Suche nach einem IHK Zertifikatsabschluss zum Wellnessberater sein, empfiehlt es sich die Ausbildung an der SGD Darmstadt zu absolvieren: www.sgd.de/wellnessberater-ihk

Am meisten gelesen

ernährungsberater fernstudium

Ernährungsberater Fernstudium
Das Ernährungsberater Fernstudium gehört zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt mehr…

Ernährungsberater Ausbildung Kosten

Ernährungsberater Ausbildung Kosten
Einer der wesentlichen Faktoren in der Ausbildung zum Ernährungsberater sind die anfallenden Kosten mehr…

ernährungsberater Ausbildung ihk

Ernährungsberater Ausbildung IHK
Auch die IHK bietet in  zahlreichen Städten eine Weiterbildung zum Ernährungsberater IHK an mehr…

Meistgesuchte Rubriken

ernährungsberater AusbildungErnährungsberater Fernstudium immer beliebter…

Das Ernährungsberater Fernstudium gehörte in den letzten Jahren zu den beliebtesten Fernstudiengängen überhaupt. Das lag nicht zuletzt an den geringen monatlichen Kosten und der überdurchschnittlich hohen Erfolgsquote der Absolventen bei staatlichen Prüfungen mehr…

5 (100%) 9 votes